Claudio Schwarz: Unser neuer Frontendler

Vor rund 10 Tagen haben wir Jan hier im Blog vorgestellt. Jetzt wird es wieder Zeit für die nächste Vorstellung: Seit Mitte Mai ist Claudio bei uns. Wir freuen uns riesig, dass wir ihn nun zu unserem Team zählen können. Er unterstützt uns als Frontend-Entwickler beim Umsetzen von Social-Media-Kit-Installationen für unsere Kunden.

Claudio hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert und schon früh erste Erfahrungen mit Webseiten gemacht. 2005 hat er sein erstes WordPress-Blog aufgesetzt. Weil ihm das Standard-Theme zu langweilig erschien, begann er mit dem Code zu experimentieren und lernte dadurch HTML, CSS und PHP. Inzwischen interessiert er sich vor allem für die technischen Angelegenheiten, aber durch seine Ausbildung kann er sich auch in Kunden versetzen und ihre Bedürfnisse analysieren.

In seiner Freizeit packt er den Rechner bei Seite und interessiert sich aktiv und passiv für Unihockey. Wir sind schon gespannt, ob das Büro dadurch etwas sportlicher wird. Herzlich Willkommen, Claudio.

 

In dieser Serie

Jan Tißler

Jan Tißler neu bei Blogwerk

12.01.2012 – Wir freuen uns: Am 1. März 2012 tritt Jan Tißler seinen neuen Job als leitender Redakteur bei neuerdings.com an. » weiterlesen

Blogwerk_Denise_Anderegg_02

Denise Anderegg neu bei Blogwerk

09.06.2011 – Die Vorstellungsrunde geht weiter. Nach Jan (Mitarbeiter im Verlag), Claudio (Mitarbeiter in der Technik) freuen wir uns, Denise in unserem » weiterlesen

jan_blog

Jan Rothenberger verstärkt die Redaktion

18.05.2011 – Jan Rothenberger arbeitet jetzt seit Ende April 2011 vollzeitlich für Blogwerk, wo er in Zukunft vor allem Verlagsprojekte betreuen und in der Redaktion mitanpacken wird. » weiterlesen

2 Kommentare

  1. Moritz Adler sagt:

    Dann wünsche ich mal einen guten Start! Hau rein!

  2. Claudio Schwarz sagt:

    Vielen Dank. Macht bis jetzt ganz grossen Spass! :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

Pflichtfelder
OK
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
OK
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
OK
Bitte geben Sie einen korrekte Website ein.
OK
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.