4. WordPress Meetup: WP 3.8, OOP und ein paar Bilder

Rund 50 Leute haben am WordPress Meetup Nummer 4 in Zürich teilgenommen; Tom Forrer und Konstantin Obenland haben referiert.

Konstantin Obenland am 4. WordPress Meetup in ZürichGestern fand bei uns das 4. WordPress Meetup statt. Tom Forrer hat seine Ideen zur objektorientierten Programmierung von Templates vorgestellt und Konstantin Obenland gab Einblicke in die Zukunft von WordPress: WordPress 3.8 kommt am 12.12.13, und – wie Konstantin sagte – an dem Termin gäbe es nichts zu rütteln. Eine Q&A-Session mit Konstantin schloss den offiziellen Teil ab, der «fliessend» in den Bier&Chips-Teil überging.

Nach der kleinen Feier zum 10. Geburtstag von WordPress war das zweite WordPress Meetup bei uns. Es ist toll zu sehen, wie die Community langsam wächst – vielen Dank für das Engagement der WordPress Meetup-Organisatoren und den grossartigen Abend.

Update: Auf dem Blog von Openstream hat Marianne Jehle ihre Eindrücke zum gestrigen Abend zusammengefasst.

WordPress Meetup 4 am 14.11.13
Tom Forrer am 4. WordPress Meetup in Zürich
Konstantin Obenland am 4. WordPress Meetup in Zürich
WordPress Meetup 4 am 14.11.13
WordPress Meetup 4 am 14.11.13
WordPress Meetup 4 am 14.11.13
WordPress Meetup 4 am 14.11.13
WordPress Meetup 4 am 14.11.13
WordPress Meetup 4 am 14.11.13

Die neue Twitter Custom Timeline im Selbstversuch

Gestern hat Twitter eine neue Funktionalität freigegeben: die Custom Timeline. Ich habe das Curation-Instrument ausprobiert.

.

Twitter LogoMit der Custom Timeline stellt Twitter ein neues Instrument zur Verfügung, um Inhalte bei Twitter zu eigenen kleinen Stories zusammenzustellen – offenbar auch mit dem Hintergedanken, den Platzhirschen wie Storify das Feld nicht alleine zu überlassen. Ich habe das Tool in einem ersten Selbstversuch ausprobiert. » mehr

ONE-Referatsreihe: Leads generieren mit Content Marketing und Social Media

Social Media-Marketing gehört inzwischen fast schon zum guten Ton. Bloss: Was bringt es einem Unternehmen am Ende des Tages? Neue Kontakte und Leads generieren kann eine Strategie sein.

DigicompContent Marketing und Social Media sind die Buzzwords der vergangenen Jahre. Für Geschäftsleitung und Entscheider und Entscheiderinnen bleibt aber eine entscheidende Frage häufig offen: Was bringt es?

Es gilt also Strategien zu finden, die einen nachweisbaren Mehrwert bringen. In meinem Referat vom 3. Oktober 2013 bei der Digicomp stelle ich deshalb einen Ansatz in den Vordergrund, der konkret den Verkauf und den Vertrieb unterstützen soll: Wie nutze ich Social Media und Content Marketing, um neue Leads und Kontakte zu generieren. » mehr

Liebe Personalvermittler, rufen Sie an und werben Sie unsere Mitarbeitenden ab.

Immer öfter rufen Personalvermittlungen und Headhunter bei uns im Büro an, um Mitarbeitende abzuwerben. Zuerst haben wir uns darüber geärgert. Nun haben wir eine Lösung gefunden, von der alle Beteiligten profitieren.

Mindestens einmal pro Woche spielt sich folgende Szene ab: Ein Anruf auf unserer Hauptnummer zu den normalen Bürozeiten. Nach der freundlichen Begrüssung durch einen Blogwerk-Mitarbeitenden ist folgendes Begehr zu hören.

«Guten Tag, hier ist Lisa Simpson (Name von der Red. geändert), ich würde gerne mit Herrn…(Papierrascheln, kurzes Zögern)…, mit Herrn Michael Sebel sprechen.» «Sehr gerne. Von welcher Firma sind Sie?» «Äh, das ist privat.»

Liebe Personalvermittler, das ist der erste Fehler: Freunde und Verwandte von Michael Sebel kennen seinen Namen auswendig. Unser Tipp: Schulen Sie Ihre Mitarbeiter im Wissensbereich «Flüssiges und natürliches Sprechen am Telefon». Tipp Nummer 2: Die Durchwahl jedes einzelnen Blogwerk-Mitarbeitenden finden Sie auf unserer Website. In diesem Internet. » mehr

Kaufentscheidungen und Content Marketing: Was Hersteller und Händler tun könnten

Hersteller und Händler könnten viel mehr tun, um Konsumenten bei ihren Kaufentscheidungen zu unterstützen. Die meisten lassen die Chancen im Web ungenutzt vorbeiziehen.

CustomerDecisionJourneyIm Web eine Digitalkamera oder einen Laptop zu kaufen, ist nicht schwer. Beratung für den Kauf zu erhalten ist ebenfalls möglich. Produktetests auf Blogs und Online-Portale helfen; in Foren werden meine Fragen beantwortet und ich profitiere von den Erfahrungen anderer Käufer. Empfehlungsplattformen und Review-Sites geben weitere Hinweise.

Bloss zwei Player glänzen in meiner Suchphase durch Abwesenheit: Die Hersteller und die Händler. Bei ihnen erhalte ich Produktinformationen, Spezifikationen und ab und zu eine Funktionalität zum Vergleich der Produkte. Vielleicht werden noch bunte Award-Logos angebracht, Hinweise auf Reviews und Tests sind schon selten. » mehr