Social Media Werbung: Pinterest

Vor wenigen Tagen hat Pinterest ein eigenes Team für die Schweiz, Deutschland und Österreich gegründet. Passend zu diesem Schritt der Social Media Plattform zeigen wir, welche Vermarktungsmöglichkeiten es für Unternehmen bereits gibt, und was sich in der Testphase befindet. 

Pinterst WerbungAuf Pinterest, das weltweit über 70. Mio Nutzer zählt, werden in sogenannten Boards Fotoalben angelegt. Über den Klick aufs Bild gelangen die Nutzer direkt auf die Website, von der es stammt. Durch Re-Pins der Nutzer wird die Anzahl Backlinks auf die Website erhöht.  » mehr

Meine 7 Typen von Messebesuchern

Gerade waren wir von Blogwerk mit unserem Stand drei Tage an der SuisseEmex’14. An so einer Messe tummeln sich die unterschiedlichsten Besuchertypen. Die sieben Auffälligsten habe ich im Beitrag mal aufgelistet.

SuisseEmex14Die SuisseEmex14 ist meine siebte Messe mit Blogwerk. Genug Zeit also, verschiedene Besuchertypen zu beobachten und kennen zu lernen. Hier meine sieben Favoriten:

 

 

 

  1. Die Interessierten: Das sind wohl – so ehrlich müssen wir an dieser Stelle auch mal sein – die Lieblinge der Aussteller. Sie interessieren sich wirklich für das Angebot, wissen, wo sie allenfalls an ihre Grenzen bei der Umsetzung eines Projekts stossen und wo sie sich Unterstützung holen möchten. » mehr

neuerdings.com, imgriff.com und fokussiert.com gehen von der Blogwerk AG an die WEKA MEDIA

Die drei Online-Publikationen neuerdings.com, imgriff.com und fokussiert.com werden ab 1. Oktober 2014 von der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG in Kissing (D) weitergeführt. Die Blogwerk AG, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der WEKA Holding GmbH & Co. KG, konzentriert sich damit auf das Agenturgeschäft in den Bereichen Webumsetzungen und Content Marketing sowie die beiden Themenblogs startwerk.ch und netzwertig.com.

2006 als Online-Verlag gegründet, hat Blogwerk mitgeholfen, Blogs als journalistische Plattformen im deutschsprachigen Raum zu etablieren. Auf klar umrissene Themenfelder ausgerichtet haben die Blogs eine wachsende Leserschaft angezogen und sich als Medien-Brands etabliert.

In den vergangenen Jahren haben wir neben diesen Publikationen verstärkt das Agenturgeschäft aufgebaut. Über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln für unsere Kunden Lösungen in den Bereichen Websites, Corporate Blogs, Social Media und Online-Marketing. Im Vordergrund stehen sowohl technische Umsetzungen wie auch Content-Dienstleistungen wie Strategie, Beratung und Redaktion. » mehr

25. Social Media Gipfel: wir haben noch 5 Tickets

gipfelBeim herbstlichen Wetter lieber etwas länger geschlafen oder gerade in einem Funkloch gesteckt? Wieso auch immer es vorhin mit der Anmeldung nicht geklappt hat, hier gibt es noch eine Chance.

Kommentieren und dabei sein

Schreibe einfach bis spätestens Sonntag, 31. August, 24 Uhr einen Kommentar und mit etwas Glück bist du nächste Woche dabei. Die insgesamt 4 Gewinner/Innen werden am Montag persönlich per E-Mail benachrichtigt und hier veröffentlicht

Spezialchance für alle EMEX-Besucher

Wer sich lieber visuell ausdrückt, erzählt heute oder morgen in der Wunschbox an unserem EMEX-Stand, wieso er gerne dabei sein möchte. Unter allen Wünschen vergeben wir nochmals einen Gästeliste-Platz. Unser Stand befindet sich in Halle 4, gleich neben der grossen Onlineforum-Bühne.

Alle Emex-Wünsche gibt es auf unserem Vine-Profil zu sehen.

Die Wunschbox steht für Gipfel- und weitere Wünsche bereit.

Die Wunschbox steht für Gipfel- und weitere Wünsche bereit.

Thema Community Management

Der Social Media Gipfel steht im Zeichen des Community Managements. Christian Lüscher und Jan Rothenberger vom Tages Anzeiger, sowie Chris Bühler (WWF Schweiz) berichten, wie man den Dialog gegen aussen pflegt und Mitarbeiter als Community-Mitglieder gewinnen kann.

Alle Informationen

Der Social Media Gipfel findet am  Mittwoch, 3. September, ab 7.30 Uhr im NZZ bistro by tibits statt. Wir freuen uns sehr, dass admiralCX, Hersteller des gleichnamigen CMS, als Sponsor Kaffee, Gipfeli und Technik übernimmt. Herzlichen Dank!

Solltest du kein Los-, bzw. Wunschglück haben, bist du auf Twitter mit dem Hashtag #smgzh trotzdem live dabei. Zudem fassen wir die Referate hier gleichentags zusammen.

Kaufentscheidungen online begleiten: Präsentation an der SuisseEmex’14

Kaufentscheidungen werden online vorbereitet und beruhen auf Empfehlungen. Im Web können Unternehmen diese Customer Decision Journey begleiten.

«I don’t need a salesman, I just need the information.» Mehr und mehr emanzipieren sich die Konsumentinnen und Konsumenten und nutzen die Möglichkeiten des Webs, um Käufe und Investitionen vorzubereiten. Das zeigt sich, wenn man fragt, welche Informationsquellen eine dominante Rolle bei Kaufentscheidungen spielen:

Kaufentscheidungen

Quelle: «German digitalization consumer report», repräsentative Umfrage unter deutschen Internetnutzern im Dezember 2013, Roland Berger

Ähnliche Entwicklungen gibt es im B2B-Bereich: Eine britische Studie zeigt, dass Einkäufer und Vendor Manager immer länger warten, bis sie die Sales-Abteilungen kontaktieren. Sie haben über die Hälfte ihres Wegs zur Kaufentscheidung zurückgelegt, bevor sie zum ersten Mal mit einem Verkäufer sprechen.

Die Kaufentscheidung begleiten

An der SuisseEmex’14 habe ich einen Vortrag zu dem Thema der Customer Decision Journey gehalten. Der Fokus lag darauf, wie Unternehmen diese Reise hin zum Kaufentscheid begleiten und wenn möglich zu ihren Gunsten beeinflussen können. Unternehmen müssen dafür sorgen, in das Consideration Set des Kunden zu gelangen – die Auswahl von möglichen Verkäufern und Lieferanten, die in Betracht gezogen werden. Das Web mit seinen Plattformen wie Blogs und Social Media-Netzwerken bietet vielfältige Möglichkeiten dazu. Das bedingt aber eine sorgfältige Auswahl der Kanäle sowie das Definieren der Ziele pro Kanal.

Die Folien zu dem Vortrag haben wir hier online zur Verfügung gestellt. Wer dabei war: Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Wer mehr wissen möchten – gerne bei mir melden.